Samstag, 25. Mai 2019
Logo goodnews4® Baden-Baden
 

Online-Tageszeitung Baden-Baden
Archiv Daily News

 
Javascript DHTML Image Web Scroller Powered by dhtml-menu-builder.com

Baden-Baden

Montag, 16. April 2012

 

Koran-Verteilung in Baden-Badener Fußgängerzone − Salafisten warteten auf Nachschub − «Was gibt es denn hier, die Bibel?»

[ Diese Daily News als Druckversion ]

Vorschaugrafik

VIDEO goodnews4-Reportage Koran-Verteilung in Baden-Badener Fußgängerzone

Baden-Baden, 16.04.12, 00:00 Uhr Ein Interview wollten die vier jungen Männer am Samstagmittag in der Baden-Badener Fußgängerzone nicht geben. «Wir lernen noch», nannte einer der Salafisten gegenüber goodnews4Baden-Baden den Grund für die Zurückhaltung. Vor dem Hotel Hirsch hatten die vier ihren Stand aufgebaut, wo sie kostenlos «den edlen Quran auf Deutsch», wie es auf einem Flyer hieß, verteilten. «Lies im Namen Deines Herrn», stand da auch recht provozierend. Doch von einer Aufregung der Passanten war wenig zu spüren. Nach kurzer Zeit waren alle Koran-Exemplare vergriffen. «Wir warten auf Nachschub», erklärte einer des Koran-Verteilerpersonals. Auch die Geschäftsleute reagierten auf die Aktion gelassen. Eine Geschäftsfrau aus einem Laden in der Umgebung des Koran-Spektakels versorgte die vier Koran-Promotoren sogar mit heißem Kaffee.

Die auch für Baden-Württemberg groß angekündigte Verteilung des kostenlosen Korans beschränkte sich offenbar nur auf drei oder vier Städte. Die für die Großstädte Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim und Ulm vorgesehenen Verteilaktionen wurden offenbar abgesagt. Warum ausgerechnet Baden-Baden in den Genuss der «Offenbarung des Buches» kam, war nicht zu erfahren. Von der von Innenminister Reinhold Gall angekündigten Überwachung der Koran-Verteilaktion war nichts zu sehen, was dem ganzen Spektakel auch unnötige Dramatik ersparte. Wie viele von den angeblich 25 Millionen in deutscher Sprache gedruckten Koran-Exemplaren in der Baden-Badener Fußgängerzone interessierte Abnehmer fanden, konnte der goodnews4-Reporter nicht in Erfahrung bringen. «Was gibt es denn hier, die Bibel?» fragte eine unbedarfte Passantin beim Blick auf den leergefegten Tisch der Salafisten. Sie hatte wohl das Motto «Lies, im Namen Deines Herrn» fehlgedeutet. Vielleicht ein Hinweis darauf, dass die Verteilung von Bibeln auch manchen Abnehmer fände. So nahm dann das Wochenende der Gläubigen und Ungläubigen in Baden-Baden seinen gewohnten Gang. Ob der Nachschub des «edlen Koran» schließlich noch eintraf, ist nicht überliefert. VIDEO goodnews4-Reportage Koran-Verteilung in Baden-Badener Fußgängerzone


Weitere Meldungen für Baden-Baden und Rastatt mit Polizeibericht, 15. April 2012

Tod beim Überholen − Wieder bezahlte ein Motorradfahrer zu hohe Geschwindigkeit mit dem Leben

Vorschaugrafik Polizeibericht

Forbach/Schönmünzach, Polizeibericht Ein 35-jähriger Motorradfahrer befuhr an Sonntag, um 13.02 Uhr, die B 462, von Gaggenau in Richtung Freudenstadt. Hierbei überholte er mit seiner PS-starken Maschine mit hoher Geschwindigkeit mehrere Autos. Kurz nach Schönmünzach kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Durch den starken Aufprall wurde durch das Motorrad ein Befestigungspfosten der Leitplanke herausgerissen. Der Motorradfahrer selbst prallte ebenfalls mit dem Körper gegen einen solchen Pfosten, wodurch er schwerste innerliche Verletzungen erlitt, die noch an der Unfallstelle zum Tode führten.


Brandstiftung − Feuerwehr verhinderte Übergreifen der Flammen auf Mehrfamilienhaus
Rastatt, Polizeibericht Am Samstag, um 21.00 Uhr, rückte die Feuerwehr zu einem Brand in der Bahnhofstraße aus. Dort brannten in einem Hinterhof vier große Müllcontainer und das Vordach unter welchem sie eingestellt waren. Nur durch die schnelle Brandbekämpfung konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Mehrfamilienhaus verhindert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Straßenverkehrsgefährdung
Baden-Baden, Polizeibericht Ein ortsunkundiger 52-jähriger Fahrer eines Sattelzuges befuhr am Samstag, um 15.20 Uhr, die B 500 stadtauswärts. An der Querspange zur Sinzheimer Straße meldete ihm sein Navigationsgerät, dass er dort abfahren soll um sein Ziel zu erreichen. Beim Einlenken erkannte er, dass die Abfahrt für Lkw gesperrt ist, weshalb er über die gesamte Grünfläche zur B 500 zurück fuhr und dabei auch drei Leitpfosten niederwalzte. Wieder auf der B 500 setzte er den Warnblinker und wollte rückwärts zum Europa-Kreisel zurück fahren, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Nachfolgende Autofahrer konnten ihm hierbei nur durch Gefahrbremsungen ausweichen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Zeugen des Vorfalles oder gefährdete Autofahrer werden gebeten sich beim Polizeirevier Baden-Baden, Tel.: 07221-6800, zu melden.

Pkw beschädigt
Rastatt, Polizeibericht In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde auf die Motorhaube eines Pkws, der in der Langemarckstraße abgestellt war, rote Farbe geschüttet. Hierdurch entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Motorhaube zerkratzt
Rheinmünster, Polizeibericht An einem Opel Corsa, der am Freitag, zwischen 21.25 und 23.45 Uhr, in der Halifax Avenue auf dem Baden-Airpark abgestellt war, mit einem spitzen Gegenstand die Motorhaube zerkratzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Betrunken unterwegs
Sinzheim, Polizeibericht Da am Samstag, um 19.10 Uhr, eine 56-jährige Autofahrerin in Schlangenlinien in der Fasanenstraße unterwegs war, wurde hiervon die Polizei durch andere Verkehrsteilnehmer verständigt. Bei der Überprüfung der Fahrerin wurde festgestellt, dass sie alkoholisiert ihr Fahrzeug führte. Der Alkomattest ergab fast 1,9 Promille, weshalb sie eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben musste.

vorherige Daily News | nächste Daily News

Daily News Archiv | zurück zur Startseite

Derzeit sind keine Anzeigen eingestellt.

 

Copyright © 2006-2013 textbüro Baden-Baden  |  Alle Rechte vorbehalten