Dienstag, 21. November 2017
Logo goodnews4® Baden-Baden
Banner Titel 2
 

Online-Tageszeitung Baden-Baden
Archiv News Pierre Pflimlin-Symposium

 
Javascript DHTML Image Web Scroller Powered by dhtml-menu-builder.com

Baden-Baden

Montag, 12. März 2012

 

Trübe Umfrage-Ergebnisse − Was haben wir Europäer gemeinsam? − «Schulden» und «Probleme» − 5. Pierre Pflimlin-Symposium heute Abend zum Thema «Die geistigen Werte Europas»

[ Diese Daily News als Druckversion ]

[ Bitte hier klicken, um diesen Beitrag zu kommentieren! ]

Vorschaugrafik

VIDEO goodnews4-Umfrage von Max Schlett

Baden-Baden, 12.03.12, 00:15 Uhr Was haben wir Europäer gemeinsam? fragte goodnews4 in der Baden-Badener Innenstadt. «Kein Geld», antwortete eine befragte Passantin. Wohl konditioniert durch nun jahrelange Banken- und Schuldenkrisen, bestimmten die Begriffe rund um das Geld und den Euro das Vokabular der Antworten der meisten Befragten. So fielen weder die Begriffe Friede oder Freiheit, dafür kamen die kurzen und bündigen Antworten «Probleme» und «Schulden». So wird es einigen Grund zum Nachdenken geben für Politiker und Wissenschaftler, die sich heute Abend beim 5. Pierre Pflimlin-Symposium im Brenners Park-Hotel treffen, um das Thema «Die geistigen Werte Europas» auseinanderzusetzen. Erstmals wird das Symposium live im Programm von goodnews4 von 19 bis 21 Uhr übertragen. Zu den Rednern vor den angemeldeten 260 Teilnehmern aus Deutschland und Frankreich gehören Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad Adenauer Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments; Thomas Strobl, Vorsitzender der baden-württembergischen CDU; Josha Frey, Sprecher für Europa Bündnis 90/Die Grünen im Landtagsfraktion Baden-Württemberg, und der französische Wissenschaftler Pierre Karli, Mitglied der Academie des Sciences und Emeritus Professoer der Universität Louis Pasteur, Strasbourg.

Für die Stadt Baden-Baden wird Werner Hirth, Erster Bürgermeister Baden-Badens, die Gäste begrüßen. Unter den Gästen aus Frankreich wird auch Antoinette Pflimlin, Tochter von Pierre Pflimlin, sein. Mit Armin Schöpflin, Beate Böhlen, Joachim Knöpfel, Hans-Peter Ehinger und Michael Bauer haben die Fraktionschefs aller im Stadtparlament vertretenen Parteien ihre Teilnahme zugesagt. In Video-Aufzeichnungen kommen auch zahlreiche Symposiums-Teilnehmer in Statements zum Thema zu Wort. Auch Franz Alt, Professor Peter Steinbach, die ehemaligen Minister Erwin Vetter und Helmut Rau werden ebenso nach Baden-Baden kommen wie die ehemalige Baden-Badener Oberbürgermeisterin Sigrun Lang und der deutsche Generalkonsul in Straßburg Ulrich Hochschild. Veranstalter der Pierre Pflimlin-Symposien sind goodnews4Baden-Baden und das Brenners Park-Hotel & Spa. VIDEO goodnews4-Umfrage von Max Schlett


Weitere Meldungen für Baden-Baden und Rastatt mit Polizeibericht, 11. März 2012

Polizeibeamte bedroht, beleidigt und bespuckt − 23-Jähriger drohte, «dass er sie umbringen und über ihren Tod in der Bildzeitung lesen würde»

Vorschaugrafik Polizeibericht

Bühl, Polizeibericht Äußerst respektlos verhielt sich am Sonntagmorgen ein 23-jähriger Deutscher gegenüber der Polizei. Bei einer Fahrzeugkontrolle in der Arndtstraße saß er auf dem Rücksitz des kontrollierten Pkws und beleidigte während der Kontrolle die einschreitenden Beamten aufs Übelste. Anschließend stieg er aus dem Pkw und warf eine halbvolle Falsche Vodka auf den Gehweg und wendete sich in seinem angetrunkenen Zustand aggressiv gegen die Beamten. Als er nun in Gewahrsam genommen werden sollte, leistete er massiven Widerstand und spukte den Beamten ins Gesicht. Weiterhin drohte er den Beamten, dass er sie umbringen und über ihren Tod in der Bildzeitung lesen würde. Letztendlich musste er sich jedoch beugen und seine Trunkenheit im polizeilichen Gewahrsam ausschlafen. Aufgrund seines Verhaltens werden mehrere Anzeigen gegen ihn vorgelegt.


Handtaschendiebstahl in Tanzschule in Bühl
Bühl, Polizeibericht Zu einem Diebstahl einer Handtasche kam es am Samstag, um 12.30 Uhr, aus den Geschäftsräumen einer Tanzschule in der Dreherstraße. Nach Sachlage betrat zur Tatzeit ein etwa 40-jähriger Mann, der als 1,80 Meter groß, südländisches Aussehen, bekleidet mit schwarzer Mütze und schwarzer Jacke, beschrieben wurde, den Eingangsbereich und entwendete eine dort abgelegte schwarze Umhängetasche und ging sofort flüchtig. Ein Angestellter der Tanzschule verfolgte den Dieb noch, konnte ihn aber aufgrund seines Vorsprungs nicht mehr einholen. Hinweise werden an das Polizeirevier Bühl, Tel.: 07223/990970, erbeten.

Reifen zerstochen
Baden-Baden, Polizeibericht An einem dunkelblauen Mercedes 320, der von Freitag auf Samstag in der Schillerstraße abgestellt war, wurde mit einem spitzen Gegenstand der rechte Vorderreifen zerstochen. Hierdurch entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

Unfallflucht
Baden-Baden, Polizeibericht Am Samstag, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr, kam ein flüchtiger Fahrzeugführer an der Kreuzung Leopoldstraße und Schützenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Verkehrszeichenträger, der hierdurch völlig umgebogen wurde. Hierdurch entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher werden an das Polizeirevier Baden-Baden, Tel.: 07221/6800, erbeten.

Fehler beim Abbiegen − 40.000 Euro Schaden
Baden-Baden / Steinbach, Polizeibericht Eine 63-jährige Autofahrerin wollte am Samstag, um 13.53 Uhr, von der Poststraße nach links in die Grabenstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw, weshalb es zum Unfall kam. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 40.000 Euro.

Bei Streitschlichtung Polizei angegriffen
Baden-Baden, Polizeibericht Am Samstag, um 02.35 Uhr, musste ein 41-jähriger Mann in Gewahrsam genommen werden, nachdem er bei der Schlichtung eines Familienstreites nach einem der eingesetzten Polizeibeamten geschlagen hatte. Der stark alkoholisierte Mann widersetzte sich der Ingewahrsamnahme und musste geschlossen zum Polizeirevier verbracht werden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Randalierende Frau in Gewahrsam genommen
Gaggenau, Polizeibericht Am Samstag, um 00.30 Uhr randalierte eine 48-jährige Frau in einer Gaststätte in der Eisenwerkstraße und musste von einer Polizeistreife in Gewahrsam genommen werden. Die stark alkoholisierte Frau beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten mit derben Kraftausdrücken und versuchte einen der Polizeibeamten zu treten. Dem Tritt konnte dieser ausweichen. Der hinzugezogene Ehemann konnte seine Frau nicht beruhigen, so dass sie in der Gewahrsamszelle ihren Rausch ausschlafen durfte.

Betrunkener Unfallverursacher flüchtete
Baden-Baden, Polizeibericht Am Freitag, um 23.00 Uhr kam ein Autofahrer beim Befahren des Herrenpfädels von Haueneberstein in Richtung Balg wegen nichtangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, ins Schleudern, überschlug sich und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Autofahrer entfernte sich zu Fuß. Die Polizei musste die Unfallstelle absichern, bis der PKW abgeschleppt war. Der Autofahrer konnte später an seiner Halteranschrift angetroffen werden. Auch hier versuchte er zuerst zu flüchten konnte jedoch gleich gestellt werden. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des 18-Jährigen wurde seine Alkoholisierung festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von ungefähr 1.06 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

 

Archiv News Pierre Pflimlin-Symposium | zurück zur Startseite

 

Kommentare

 
 

Copyright © 2006-2017 textbüro Baden-Baden  |  Alle Rechte vorbehalten